RelAix versorgt TZA mit Daten- und Telekommunikationsnetzen

16. Oktober 2015 um 10:00

„Wir freuen uns sehr, dass die AGIT mbH uns für diese Aufgabe ausgewählt hat. Die vollkommen unterschiedlichen Anforderungen der im Technologiezentrum ansässigen Unternehmen an Netzwerk und Telefontechnik machen dieses Projekt unheimlich spannend“, so RelAix-Vertriebsleiter Nikolaos Kourgiantakis. Hintergrund: RelAix übernimmt ab dem 1. Januar 2016 die Daten- und Telekommunikationsnetze im Technologiezentrum am Europaplatz (TZA).

Im Auftrag des Zentrumsbetreibers AGIT mbH stellt RelAix Internetanbindung für etwa 80 Aachener Unternehmen sowie die zentrale Telefonanlage mit ungefähr 400 Nebenstellen bereit. Eigene, unabhängige Telefonanlagen sowie Hochgeschwindigkeits-Internetanschlüsse bis zu 1.000 MBit/Sek. symmetrisch (für Upload und für Download) sind für jedes interessierte ansässige Unternehmen ebenfalls vorgesehen.

RelAix wird bis zum Jahreswechsel mehr als 100.000 Euro für die Modernisierung der Infrastruktur des TZA und die Umstellung auf Telefonanlagen des deutschen Herstellers Innovaphone investieren. Damit werden neben üblichen Telefonie-Funktionen auf Wunsch auch Zusatzdienste, wie die Steuerung der Telefonanlage per Smartphone, ein Fax-zu-eMail-Gateway und Telefonie am PC per Webbrowser ermöglicht.

Derzeit betreibt RelAix Networks bereits das WLAN-Netz im Technologie- und Gründerzentrum.

Tags: