hex/AC Stufe 1 fast voll!

13. März 2020 um 19:10

Wir sind begeistert! Zwei Monate nach dem Start unseres neuen Data Centers „hex/AC“ ist die erste Ausbaustufe bereits praktisch ausgebucht.

Serverschränke im hex/AC-Rechenzentrum

Das zeigt uns auf jeden Fall, das wir richtig lagen: Der Bedarf an Platz in modernen State-of-the-Art-Rechenzentren ist groß.

Und hier hat hex/AC ja auch eine Menge zu bieten, was durch unsere ISO/IEC-27001- und TÜV-Level-2-Zertifizierungen unterstrichen wird.

Dazu gehören dann eine redundante Mittelspannungs-Stromversorgung, Batterie-USV und Dieselgenerator, hocheffiziente adiabatische Freiluftkühlung anstelle klassischer Klimatechnik und eine automatische Löschanlage mit Direktaufschaltung bei der Feuerwehr ebenso wie eine Mehrfaktor-Zugangskontrolle mit biometrischem Faktor, Videoüberwachung mit Direktaufschaltung bei einem Wachdienst sowie der Polizei und ein per Zaun abgesperrtes Gelände – und, und, und…

Löschgasflaschen im hex/AC-Data-Center

In jedem Fall mussten wir jetzt die weiteren Ausbaupläne vorziehen und peilen an, Mitte des Jahres die nächste Ausbaustufe von hex/AC in Betrieb nehmen zu können – dann als separater Brandabschnitt, der im unwahrscheinlichen Falle eines Brandfalls unabhängig von Ausbaustufe 1 weiter betrieben werden kann.

Wer hier neugierig wird und darüber nachdenkt, seine Server bei uns unterzustellen, kann gerne mit unserem Geschäftskundenvertrieb eine Führung vereinbaren: 0241 99 000 1-140. 🙂

Weihnachtsgeschenk für RelAix: Wir sind umgezogen!

5. Januar 2020 um 14:18
RelAix Leuchtreklame

Passend zu Weihnachten konnten wir endlich in unsere neue Firmenzentrale „Auf der Hüls 172“ umziehen. Damit geht die inzwischen dreijährige Planungs- und Bauphase langsam dem Ende entgegen.

Vieles ist natürlich noch nicht fertig, aber die Schreibtische sind da, die IT läuft, wir sind arbeitsfähig und haben endlich wieder richtig Platz!

Mit dem neuen Gebäude werden außerdem auch Informationsveranstaltungen und Schulungen in unseren eigenen Räumlichkeiten möglich.

Herzstück unseres Neubaus ist das nach ISO 27001 und TÜV Level 2 zertifizierte Rechenzentrum hex/AC, das bereits Anfang Dezember ans Netz gehen konnte. Hier betreiben wir ausfallsicher unsere eigene Technik und stellen Platz für IT-Systeme unserer Kunden bereit.

Diese Server im hex/AC können per Glasfaser direkt mit den internen Netzen unserer Kunden verbunden werden. Dazu werden sogenannte Metro-Ethernet- oder Dark-Fiber-Verbindungen verwendet; die Daten laufen somit nicht über das öffentliche Internet. Um das zu ermöglichen, erfolgt die Internetanbindung des neuen Standorts mit zunächst 200 GBit/Sekunde über mehrere Glasfaseranbindungen. Durch die redundante Anbindung wird gleichzeitig eine höhere Ausfallsicherheit erzielt.

Das hex/AC verfügt darüber hinaus über eine moderne unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) mit Lithium-Ionen-Batterien für kurze Stromunterbrechungen und einen Dieselgenerator für längere Stromausfälle.

Kunden haben rund um die Uhr Zugang zu den eigenen Geräten, wobei eine Videoüberwachung sowie eine Mehr-Faktor-Authentifizierung inklusive biometrischer Zugangskontrolle die Sicherheit gewährleisten.

Vielleicht können wir Sie auch auch demnächst in unserem neuen Hauptquartier begrüßen!

RelAix-Sommerfest – mit Ausblick auf die Zukunft

24. September 2019 um 15:16
das neue RelAix-Hauptgebäude mit Sommerfest-Dekoration
Unser künftiger RelAix-Firmensitz

Salate und Grillfleisch für das ganze RelAix-Team, und alle Partner und die Familien waren geladen – aber dieses Jahr gab das RelAix-Sommerfest zusätzlich ein Ausblick auf die Zukunft: Die Feier fand auf der Baustelle unseres neuen Firmensitzes statt, den wir Ende des Jahres beziehen werden. Gut hundert Gäste folgten unserem Ruf!

Alle Besucher konnten sich hautnah vor Ort über den Baufortschritt informieren und bei einer Führung unser künftiges Büro und hex/AC, unser zukünftiges Rechenzentrum zeigen lassen. Dabei gab es für alle einen Blick hinter die Kulissen des hochmodernen, energieeffizienten Data-Centers.

Demonstration Einblasgerät  für Glasfaser-Mikroröhrchen
Vorführung Einblasgerät für Glasfasern

Simon Ketterer vom Infrastruktur-Team zeigte hautnah den Einsatz von Geräten zum Verlegen und Anschließen von Glasfaserleitungen.

Buffet und Sitzgelegenheiten in der zukünftigen Lagerhalle für Baumaterial am neuen RelAix-Networks-Hauptsitz
Die Ruhe vor dem Sturm…

Neben den fachlichen Einblicken kam natürlich auch das Persönliche nicht zu kurz. In unserer zukünftigen Lagerhalle entspannten sich bei Speis und Trank interessante Gespräche zwischen den Kollegen und ihren Familien und Freunden, die unserer Einladung gefolgt waren.

hex/AC – Jetzt wird’s cool!

9. August 2019 um 13:29
Das zweite Klimagerät auf dem Tieflader. (Foto: RelAix)

Zugegeben, ein etwas platter Wortwitz, aber heute findet die Lieferung der Klimageräte für unser neues Rechenzentrum hexAC in Aachen „Auf der Hüls“ statt.

Foto: RelAix

Die riesigen Geräte arbeiten durch die Verdampfung von Wasser mit Verdunstungskälte statt mit einem Kompressor wie bei herkömmlichen Klimaanlagen. Das führt zu einem vielfach besseren Wirkungsgrad und somit einem wesentlich umweltschonenderen Betrieb.

Beide Klimageräte bei der Montage der Luftkanäle (Foto: RelAix)

Um die notwendige Wasserversorgung sicherzustellen, ist auf dem Gelände ein großer Wassertank mit 40 m³ Fassungsvermögen verbaut. Dieser wird primär mit Regenwasser von der Dachentwässerung von Halle und Gebäude gespeist und nur bei Regenmangel über die Frischwasserleitung nachgefüllt.

hex/AC: Notstrom und Serverschränke

23. Juli 2019 um 12:19

Letzte Woche wurden die ersten Serverschränke für hex/AC, unser neues regionales Rechenzentrum in Aachen, installiert.

Bereits am 27.06. lieferte ein großer Autokran das Notstrom-Aggregat für unser zukünftiges regionales Data Center.

Notstrom-Generator für hex/AC

Im Falle eines längerdauernden Stromausfalls übernimmt der Dieselgenerator die Stromversorgung des Data Centers von der batteriegestützten Unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV).

Damit können wir die Betriebssicherheit des Rechenzentrums auch bei einem längerfristigen weiträumigen Stromausfall sicherstellen.

hex/AC: Richtfest von neuer Firmenzentrale

24. Mai 2019 um 12:00

Diesen Freitag, den 24.05.19, feierten wir mit Bauunternehmen, Kunden und Kollegen das Richtfest für unsere neue Firmenzentrale.

Richtspruch des Architekten Herrn Thomas Beck

Diese bietet Platz für unser wachsendes Team von über 20 Kolleginnen und Kollegen, trockenen Lagerplatz für Baumaschinen und Baumaterial für die Glasfaserverlegung, und nicht zuletzt für das Herz des Gebäudes:

hex/AC wird das neue Data Center der RelAix, das seinen Betrieb Ende 2019 aufnehmen wird. Eine modernste Rechenzentrumsausstattung sorgt dabei für höchste Zuverlässigkeit und einen besonders energieeffizienten, „grünen“ Betrieb.

Bei Salaten und Grillgut konnten sich alle Gäste vom Fortschritt der Arbeiten überzeugen.

hex/AC: Das neue regionale Rechenzentrum von RelAix

5. Dezember 2018 um 12:00

Wir haben mit dem Bau unserer neuen Firmenzentrale „Auf der Hüls“ begonnen.

Die Architektur für das Projekt mit Büroflächen, Rechenzentrum, Technikflächen und Lagerhallen stammt aus der Feder des Büros Beck+Blüm-Beck Architekten.

Highlight des Neubaus ist hex/AC, ein hochmodernes Data Center. Dieses Rechenzentrum entspricht in Zuverlässigkeit und Sicherheit dem neuesten Stand der Technik, was durch TÜV TSI.Standard-Level-2- und ISO-27001- Zertifizierungen unterstrichen wird. Nach aktueller Planung wird das Rechenzentrum Ende 2019 den Betrieb aufnehmen.

Neben dem Rechenzentrum schaffen wir außerdem mit dem Neubau Platz für unser wachsendes Team mit inzwischen über 20 Mitarbeitern.

Baustelle der neuen RelAix-Firmenzentrale mit Rechenzentrum hex/AC

„Modernes ‚Cloud Computing‘ und die zunehmende Auslagerung der IT- Infrastruktur stellen höchste Anforderungen an externe Rechenzentren. Mit hex/ AC werden wir diesen Anforderungen gerecht“, so Thomas Neugebauer, Geschäftsführer der RelAix Networks.

Durch die stadtnahe Lage des regionalen Rechenzentrums bleiben die Wege kurz. Kunden haben rund um die Uhr Zugang zum Data Center. Dieser Zugang ist durch eine Multi-Faktor-Identifizierung garantiert.

Durch die zentrale Integration in dieses Netz wird hex/AC über eine hochperformante und ausfallsichere Netzwerkanbindung verfügen, einen der Eckpfeiler des Konzepts. Die schnelle und zuverlässige Verbindung zum Internet ist durch drei Glasfaserstrecken zu großen Internet-Austauschpunkten in Frankfurt, Düsseldorf und Amsterdam gewährleistet.

Nutzern des Rechenzentrums mit Anbindung an das RelAix-Glasfasernetz bietet sich die Möglichkeit, dort stehende Server transparent und mit voller Geschwindigkeit in das firmeneigene interne Computernetzwerk zu integrieren.